Roland Mueller über „Die Burgherrin“

14. Juni 2017
dotbooks
Roland Mueller (c) privat

Roland Mueller (c) privat

„Serienspaß ohne Ende?“

Unser Autor Roland Mueller über eine besondere Frau, Netflix fürs Kopfkino und seine historische Serie DIE BURGHERRIN:

 

Es soll ja tatsächlich noch Leser geben, die trotz ihres Faibles für historische Romane die Burgherrin Eleonore von Greifenberg nicht kennen! Das ist schade, denn es lohnt sich wirklich, diese Frau und ihr aufregendes Leben näher kennenzulernen. Vorausgesetzt, man will wissen, wie sie sich ausgerechnet in einer Männergesellschaft in der Führung eines Ritterlehens behauptet. Und das im ausgehenden Mittelalter mit all seinen Umbrüchen und dramatischen Veränderungen!

Mueller, Die Burgherrin 1Was sich im ersten Eindruck eher wie ein romantisches Ritterepos anhört, ist tatsächlich aber die spannende Beschreibung einer Frau, die als Witwe und Mutter von vier Kindern ihr Schicksal meistert. Tatsächlich steht Eleonore mit dem Land und seinen Bewohnern, den Schulden und dem dramatischen Umbruch ihrer Zeit mehr oder weniger allein. Doch sie ist eine Kämpferin. Und eine besondere Frau noch dazu. Nicht umsonst wird sie respektvoll die Burgherrin genannt.

Aus der ursprünglichen Serienidee für das eBook ist eine Abenteuergeschichte geworden, die eine interessante und ganz moderne Art des Lesens bietet. Ursprünglich hatten wir, also der Autor wie der Verlag, einen Roman in der Form einer unbegrenzten Serie geplant. So wie es Netflix inzwischen im audiovisuellen Bereich schafft, machen wir es für das Kopfkino des Lesers. Ungebremster Lesespaß zum Mitfiebern! Doch wir haben auch bald festgestellt, dass man seine Leser nicht unterschätzen darf! Denn Sie wollen nicht geduldig warten, bis ein Band fertig ist, um dann ins Netz gestellt zu werden. Der Ruf nach einem ganzen Zyklus, sprich nach einer Staffel mit jeweils mehreren Bänden hintereinander, wurde immer lauter.

Mueller, Die Burgherrin 2Natürlich reagierte dotbooks auf die Wünsche seiner Leser! Deshalb kommt das gesamte Werk unter dem Obertitel DIE BURGHERRIN erneut in das Verlagssortiment, nun aber jeweils als Staffel zusammengefasst. So kann sich der geneigte Leser nicht nur jeweils ein Buch nach dem anderen sondern auf Wunsch gleich alle bisherigen Bücher auf einmal auf seinen Reader laden, um dann, wo auch immer, in viele Lesestunden zu versinken.

Ob es noch weiter gehen wird? Nun, nach den vielen Ereignissen, die ja in einem dramatischen Schluss ihren bisherigen Höhepunkt gefunden haben, sind noch zahlreiche Handlungsstränge offen: Wird Eleonore endlich ihr Glück an der Seite von Hagen finden? Werden ihre Kinder ihren Weg gehen? Und was wird aus Wolf? Man darf also gespannt sein …

 

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *