„Die Geheimnisse der Sommerfrauen“ von Sissi Flegel

11. September 2017
dotbooks

Lesetipp Flegel Die Geheimnisse der SommerfrauenRonja Beck, Lektorin, stellt DIE GEHEIMNISSE DER SOMMERFRAUEN von Sissi Flegel vor:

So erfrischend luftig-leicht wie Fruchteis kommen DIE GEHEIMNISSE DER SOMMERFRAUEN daher. Im Eissalon treibt mich stets die Qual der Wahl um: Himbeer, Mango, Pfirsich oder Blaubeer? Mit diesem Roman von Sissi Flegel wird mir einfach alles geboten: vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, doch ihre Freundschaft verbindet sie und ist wie die frische Note, die alle Fruchteissorten gemein haben.

Was gibt es Schöneres, als an einem lauen Sommerabend mit Freundinnen auf dem Balkon zu sitzen und bei einem Gläschen Wein und Naschereien die Seele baumeln zu lassen? Natürlich kommt dabei auch zur Sprache, woran man gerade knabbern muss – sei es in der Liebe, im Job oder in der Familie, die doch stets für kleinere oder größere Dramen sorgt –, und danach fühlt man sich auch gleich besser, verstanden und glücklich im Kreise seiner engsten Vertrauten. Genau dieses Gefühl von Zusammenhalt vermittelt auch DIE GEHEIMNISSE DER SOMMERFRAUEN, denn in diesem Buch müssen sich die vier Frauen mit Allerhand herumschlagen, gemeinsam meistern sie es aber mit Bravur.

Flegell, Die Geheimnisse der Sommerfrauen 8Da ist zum einen Magret, die Frau des Bürgermeisters, die für ihr Leben gern backt und sich ein wenig mehr Aufmerksamkeit von ihrem Mann wünscht – für ihn ist sie mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, über die er nicht weiter nachzudenken scheint. Simone muss sich währenddessen mit wahren Plagegeistern herumschlagen, denn auch nach vielen Jahren im Lehrerberuf ist sie noch nicht gegen aufmüpfige Schüler gefeit – oder deren Eltern, die dem Ganzen die Krone aufsetzen … Heiderose steht dagegen endlich kurz davor, die wohlverdiente Auszeichnung für ihren wunderschönen Garten zu bekommen, würde nicht ausgerechnet jetzt das Chaos im grünen Paradies ausbrechen … Und dann gibt es da noch Claudia, die mit einer pikanten SMS den Parisurlaub ihrer Freundinnen gehörig durcheinanderwirbelt. Irgendwas ist immer – aber es ist auch Sommer, und daher ist in diesem Roman eine ordentliche Prise Leichtigkeit und Humor immer mit von der Partie.

Flegell, Die Geheimnisse der Sommerfrauen 3aIm Eissalon bestelle ich meistens eine Kugel Blaubeereis, bei den Sommerfrauen könnte ich mich nicht entscheiden, ob ich lieber mit Magret, Simone, Heiderose oder Claudia auf meinem Balkon eine Flasche Prosecco köpfen würde: Jede der vier ist mir unheimlich ans Herz gewachsen und das Ende des Romans lässt mich gespannt zurück, welche herrlich bunten Turbulenzen der Herbst vielleicht für sie bereithält … Und darum: Genießen Sie DIE GEHEIMNISSE DER SOMMERFRAUEN und holen Sie sich, egal, in welcher Jahreszeit, dieses ganz besondere Sonnengefühl in Ihre schönsten Lesestunden.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *