Unsere Autorin Barbara Noack

1. Mai 2016
dotbooks
Verlegerin Beate Kuckertz

Verlegerin Beate Kuckertz

dotbooks-Verlegerin Beate Kuckertz über unsere Autorin Barbara Noack:

 

Unsere Autorin Barbara Noack kenne ich schon seit meiner Jugend: Mit ihren Büchern hat sie drei Generationen meiner Familie begeistert und uns alle auf unseren Lebenswegen begleitet. Bereits meine Großmutter war hin und weg von DIE ZÜRCHER VERLOBUNG, mit der Barbara Noack 1955 ihren Durchbruch feierte. Daraufhin fanden immer mehr ihrer Romane den Weg in das heimische Bücherregal, sodass auch meine Mutter dem GEWISSEN HERRN YPSILON verfiel. Und als ich schließlich mit elf Jahren die Serie DER BASTIAN sehen durfte, für die Barbara Noack das Drehbuch verfasste, wurde auch ich von ihren großartigen Geschichten in den Bann gezogen.

Bei all meinen Umzügen gingen leider einige der Bücher verloren, doch die Autorin habe ich nie vergessen. Denn nicht nur als Schriftstellerin begeistert Barbara Noack, sie stellt auch ein starkes Vorbild für alle Frauen dar, die sich ihre Ziele selbständig erkämpfen: In einer Zeit, in der die Männer meist die Alleinverdiener waren, beschritt sie bereits ihren eigenen Weg als berufstätige und alleinerziehende Mutter. Ich bin sehr froh, Barbara Noacks Bücher nun bei dotbooks verlegen zu dürfen und somit auch der vierten Generation die Möglichkeit bieten zu können, ihre Geschichten kennenzulernen.

E_Noack_DanzigerLiebesgeschichte_01.inddBarbara Noacks Bücher handeln von Freundschaft, der großen Liebe und der Suche nach dem persönlichen Glück: Themen, die zu jeder Zeit bewegen. Natürlich habe ich die Romane nun auch noch einmal gelesen – und wieder haben sie mich zum Träumen eingeladen, zum Mitfiebern und zum Lachen angeregt. Ihre sprachliche Eleganz, ihr Humor und ihre Leichtigkeit machen Geschichten wie die DANZIGER LIEBESGESCHICHTE oder EINE HANDVOLL GLÜCK zeitlos – und sind somit für jede Generation ein wahrer Lesegenuss.

E_Noack_DerBastian_01.inddDie Bestseller von Barbara Noack haben auch noch aus einem anderen Grund Kultstatus erlangt: Sie wurden über 20 Millionen Mal verkauft und in acht Sprachen übersetzt. Ihr Erfolg weitete sich auch auf das Kino und Fernsehen aus, denn DIE ZÜRCHER VERLOBUNG wurde gleich zweimal verfilmt und die TV-Serien DER BASTIAN und DREI SIND EINER ZUVIEL brachen in Deutschland alle Rekorde und verhalfen Horst Janson und Jutta Speidel zu großer Popularität.

Viele Schriftsteller schwärmen noch heute von Barbara Noacks Leistung, an ihr haben sie sich ein Vorbild genommen und dadurch eigene Größe erlangt. Viola Alvarez bewundert die Autorin dafür, dass sie „so klug in echtem Moll schreiben kann und dennoch wie unbekümmert strahlendes Dur klingt“. Auch die Bestsellerautorin Annemarie Schoenle ist fasziniert von Barbara Noacks Romanen: „Sie sind federleicht, warmherzig, voll spröder Romantik, geschrieben mit Charme und Witz und manchmal auch mit einem Schuss Wehmut. Man hört nicht auf, bis man die letzte Zeile verschlungen hat.“

Barbara Noack (c) privat

Barbara Noack (c) privat

Deshalb lade ich jetzt auch Sie ein, Barbara Noack kennenzulernen. Denn sie war, ist und bleibt, zu was die „Welt am Sonntag“ sie bereits kürte – die „Großmeisterin der Unterhaltungsliteratur“!

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *