DIE GLASMALER VON PARIS von Kirsten Schützhofer

3. August 2020
dotbooks

vorgestellt von Agnes Ejma, Lektorat

Das Mittelalter in all seinen Facetten fasziniert mich schon lange: Ich mag vor allem die bunten Mittelaltermärkte, auf denen allerlei unterschiedlich kostümierte Menschen zu bestaunen sind und sich die köstlichen Düfte von belegten Fladenbroten mit denen von süßem Backwerk mischen. Wahrheitsgetreu ist das zwar nicht – aber das echte Mittelalter mit all seinen Gefahren möchten wir alle doch lieber nur in Büchern erleben, oder? Kirsten Schützhofers historischer Roman DIE GLASMALER VON PARIS macht das auf ebenso spannende wie authentische Weise möglich.

Der Roman entführt uns ins Jahr 1241 nach Frankreich, wo die königliche Sainte Chapelle gerade im Entstehen ist: Die Palastkapelle soll der prunkvolle Mittelpunkt von Paris werden. Für den Glasmaler Clément ist dies eine einmalige Chance, denn er erhält den Auftrag, die haushohen Glasfenster und Fensterrosen zu verzieren. Doch als er mit seiner Familie in der Hauptstadt eintrifft, erwartet ihn dort bereits sein größter Konkurrent: Thomas, der einst in Cléments Frau verliebt war und immer noch danach trachtet, sich für die Zurückweisung zu rächen. Es scheint ihm bei weitem nicht zu reichen, Cléments Arbeit in Misskredit zu bringen – aber wird er in seinem Zorn so weit gehen, die Tochter seines Konkurrenten zu verführen und entehren? Die Lage zwischen den Glasmalern spitzt sich immer weiter zu … und bald scheint es so, als könne diese Fehde nur tödlich enden!

Die Pracht der Kunst, die Niedertracht der Menschen: Kirsten Schützhofer schafft es auf bewundernswerte Weise, die Farbpracht der Saint Chapelle erblühen zu lassen und uns Leser gleichzeitig mit der Fehde zwischen zwei ehrgeizigen Männern zu fesseln. Doch es gibt bei aller Düsternis auch immer einen Funken Hoffnung, der die Charaktere antreibt – und Sie sicher genau so in ihren Bann ziehen wird wie mich!

Möchten auch Sie die Abgründe und Pracht des Mittelalters und seiner großen Künstler erleben? Dann laden Sie sich DIE GLASMALER VON PARIS am besten gleich auf ihren eReader!

Lesetipp der Woche:

Die Glasmaler von Paris von Kirsten Schützhofer

vorgestellt von Agnes Ejma, Lektorat