LIEBE IST EIN KLEID AUS FEUER von Brigitte Riebe

15. November 2021
dotbooks

vorgestellt von Ronja Beck, Lektorat

Vorbei sind die Zeiten, als Frauen in historischen Romanen nur als schmückendes Beiwerk auftraten. Tatsächlich machen herausragende Frauenfiguren für mich inzwischen den Kern vieler Serien-Highlights aus, und das nicht nur in der Welt der Bücher: Sei es die blonde Schildmaid Lagertha, die ihre Gegner in der Serie VIKINGS das Fürchten lehrt, oder die mutige Claire Fraser aus der Schottlandsaga OUTLANDER, die zwischen Vergangenheit und Zukunft ihre Bestimmung finden muss – diese Figuren haben eine unheimliche Strahlkraft, die ich auch in Brigitte Riebes Historienromanen wiederfinde, allen voran in LIEBE IST EIN KLEID AUS FEUER.

Bestsellerautorin Brigitte Riebe, die seit über zwanzig Jahren ihre Leser begeistert, hat den Schauplatz ihres Romans spannend gewählt: Die unruhigen Herrscherzeiten Ottos des Großen im 10. Jahrhundert. Intrigen drohen das Reich der Liudolfinger zu zerreißen, denn mehr als eine gierige Hand greift nach der Krone. Wie wir es von ihr kennen und lieben, setzt Brigitte Riebe nun ganz auf den Blickwinkel starker Frauen: den der Grafentochter Eila und den der jungen Roswitha von Gandersheim, die historisch belegt als erste deutsche Dichterin in die Geschichte einging.

Während Roswitha aufgrund ihrer Vorliebe für das Dichten eine Außenseiterin auf Burg Scharzfels ist, geht Eila lieber amazonengleich auf Falkenjagd. Sie sind wie Feuer und Wasser – und genau das macht sie als Freundinnen so stark. Diesen Zusammenhalt haben sie dringend nötig: Während Eila sich entgegen aller Konventionen in einen jungen Schmied verliebt und für ein Leben an seiner Seite alles aufs Spiel setzen muss, spielt Roswitha in einer Intrige um den Thron eine Schlüsselrolle. Die Herrschaft der Liudolfinger scheint dem Untergang geweiht – doch Eila und Roswitha könnten dem Reich noch Hoffnung bringen …

Schillernde Frauenfiguren, die sich gegen die Fesseln ihrer Zeit stemmen, ihre Leidenschaften leben und aus vielerlei Gründen Geschichte schreiben – sie können uns heute immer noch ein Vorbild sein. Und Eila und Roswitha sind noch dazu nicht die einzigen großen Frauenfiguren, vor denen ich mich in LIEBE IST EIN KLEID AUS FEUER verbeugen möchte: Gar nicht mehr losgelassen hat mich die italienische Königin Adelheid, die sich um keinen Preis in die Gefangenschaft fügen will, und auch Eilas Mutter Oda, obwohl diese nicht umsonst »die Eiskönigin« genannt wird.

Wollen Sie den Alltag vergessen, gemeinsam mit Eila frei und wild durch die Wälder reiten und mit Roswitha den König vor gefährlichen Intrigen bewahren? Dann laden Sie sich jetzt gleich LIEBE IST EIN KLEID AUS FEUER von Bestsellerautorin Brigitte Riebe auf Ihre eReader und tauchen Sie ein in die ebenso prächtige wie schreckensvolle Zeit der Eroberungskriege.

Lesetipp der Woche:

LIEBE IST EIN KLEID AUS FEUER von Brigitte Riebe

vorgestellt von Ronja Beck, Lektorat