“Der Schmetterlingsmörder” von Guido M. Breuer

7. Dezember 2015
dotbooks

Magdalena-Heer-smallMagdalena Heer, Lektorat, stellt “Der Schmetterlingsmörder” von Guido M. Breuer vor:

 

In jedem Menschen lauern Abgründe: Momente von Angst, Grauen und Wut graben sich tief in unsere Seele und bleiben dort viel länger als Momente der Freude und des Glücks – und sie drängen viel schneller zurück an die Oberfläche. Darauf sollten und können wir mit positiven Gedanken reagieren, aber leider gelingt dies nicht immer. Wir wollen es nicht wahrhaben und schämen uns, wenn wir stattdessen etwas Böses denken oder den Drang haben, unsere Wut an jemandem auszulassen. Doch auch, wenn uns diese Gedanken beschäftigen, sind wir keine Menschen, die tatsächlich zu grausamen Taten fähig sind – denn wir lassen die Gedanken nicht Wirklichkeit werden. Jedenfalls die meisten von uns.

Was aber bringt andere dazu, ihre düsteren Seiten auszuleben und gewalttätig zu werden? Was passiert da in ihrem Kopf? Was unterscheidet sie von uns – und worin ähneln wir uns alle?

Breuer, Schmetterlingsmörder 2Diese Fragen stellt sich auch der Autor Guido M. Breuer. In seinem Psychothriller DER SCHMETTERLINGSMÖRDER lässt er daher den Täter selbst zu Wort kommen. Er lässt ihn nicht im Schatten agieren, sondern gibt ihm eine Persönlichkeit, die uns auf beunruhigende Weise nahe kommt: Er schafft einen Charakter, in den sich der Leser hineinversetzen kann, den er versteht. Den er in manchen Momenten vielleicht sogar mag – um sich dann voller Grauen von ihm abzuwenden. Denn der Schmetterlingsmörder bringt unschuldige junge Mädchen ums Leben. Er erwürgt sie und lässt sie wie Abfall im Wald zurück. Er hört nicht auf zu morden … und meint es in seiner eigenen Gedankenwelt eigentlich nur gut.

Guido M. Breuer versteht es, geschickt den Zweifel in uns zu säen: Haben wir mehr mit dem Killer gemeinsam, als uns lieb ist? Diese Sorge hat auch der zweite Protagonist des Thrillers, der Profiler Tim Schuster. Auch er entdeckt Gemeinsamkeiten zwischen sich und dem Mörder – doch wie weit würde er gehen?

Breuer Guido M_(c)_Christian Liepe, Fotostudio Lichtblick Bonn

Breuer Guido M (c) Christian Liepe, Fotostudio Lichtblick Bonn

DER SCHMETTERLINGSMÖRDER ist ein Thriller, der nicht nur die Suche nach dem Täter schildert. Die Geschichte bietet psychologische Tiefe, die mir bisher in diesem Genre selten so intensiv begegnet ist. Wagen darum auch Sie einen Blick in die Seele eines Serienkillers – und enthüllen Sie die Abgründe des SCHMETTERLINGSMÖRDERS!