“Feuerberg” von Florian Dittrich

18. Januar 2016
dotbooks

Eva_Riedl-smallEva Riedl, Lektorat, stellt FEUERBERG von Florian Dittrich vor:

 

Dass Lektoren viel lesen ist ja kein Geheimnis. Trotzdem finde ich immer wieder spannend, meine Kollegen zu beobachten, wenn sie neue Manuskripte prüfen. Dann erschallt manchmal zustimmendes Gelächter – und manchmal sehe ich auch eine bedenklich gefurchte Stirn. Aber wenn es plötzlich an einem Schreibtisch ganz still wird, dann merke ich, was Lesen sein kann – auch wenn es Teil des Berufs geworden ist: Vollkommene Versunkenheit in einen Text. Da fragt man natürlich ungern, ob man sich mal schnell die Schere leihen kann.

Neulich ging mir das so mit meiner Kollegin Susann: Als es merkwürdig still wurde, blickte schräg über meinen Schreibtisch hinweg und sah sie – vollkommen gebannt von in ihrer Lektüre. Als ich sie fragte, was sie da läse, murmelte sie nur ohne aufzusehen: „Neuer Autor … Dittrich … Feuerberg … richtig gut!“

Ich habe mir auch gleich das Manuskript auf den Reader gezogen – und bin tief eingetaucht in die Welt um den FEUERBERG.

Dittrich, Feuerberg 2Die Handlung in Kürze: Auf der Insel Pangatu im Südpazifik bricht ein Vulkan aus. Die Katastrophe löscht fast alles Leben in der Umgebung aus. Doch trotz des Chaos beginnen sofort nach dem Beben im Geheimen operierende Militärs, die Insel vor dem Auge der Öffentlichkeit abzuschirmen. Nur Gerüchte dringen aus der Sperrzone: Angeblich habe ein Meteorit den Ausbruch verursacht, der seitdem fieberhaft gesucht wird. Denn in ihm liegt ein Geheimnis verborgen – eines, dass die Welt für immer verändern wird.

Der Vulkanologe Frank Miller, der die Katastrophe nur knapp überlebt hat, ist besessen von der Idee herauszufinden, was der Meteoritenschlag nun wirklich in Gang gesetzt hat. Und auch der deutsche Quantenphysiker Habert hat dazu eine ganz eigene Theorie …

Als das Forscherteam nach Pangatu aufbricht, werden sie schon bald in ein tödliches Wettrennen gegen die Zeit verwickelt, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.

Florian Dittrich_2015

Florian Dittrich (c) privat

Der Kampf des Forscherteams um den FEUERBERG eignet sich nicht nur dazu, ein Lektorat lahmzulegen: Genau wie Michael Crichton und Frank Schätzing versteht es Florian Dittrich, eine spannende Thrillerhandlung mit schlüssiger Wissenschaftstheorie zu verbinden. Ich verspreche Ihnen ein Leseerlebnis, dass Sie mit Haut und Haar vereinnahmen wird. Lassen Sie sich bitte gefangen nehmen, denn Sie muss ich ja schließlich nicht täglich um eine Schere bitten …

Sind Sie überzeugt? Dann holen Sie sich hier den FEUERBERG auf Ihren Reader!

 

 

FEUERBERG jetzt kaufen und genießen –
überall, wo gute eBooks angeboten werden,
und natürlich auch auf unserer WEBSITE,
wo das eBook für Sie im Mobi-Format für den Kindle und
als ePub für alle anderen Lesegeräte bereitsteht.