“Giftpilze” von Robert Gordian

27. Juni 2016
dotbooks
Programmleiter Timothy Sonderhüsken

Programmleiter Timothy Sonderhüsken

Timothy Sonderhüsken, Programmleiter, stellt „Giftpilze“ von Robert Gordian vor:

 

Was sind für Sie die besten Voraussetzungen für eine Freundschaft: „Gleich und gleich gesellt sich gern“ oder „Gegensätze ziehen sich an“?

Odo und Lupus haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam – Odo ist ein mutiger Edelmann, der die Frauen liebt und den ruhmreichen Tagen seiner Familie nachtrauert, Lupus dagegen ein besonnener Mönch und Rechtsgelehrter, der trotzdem nie Nein zu einem Krug Bier sagt. Kein Geringerer als Karl der Große sorgt dafür, dass die beiden gemeinsam auf Reisen gehen: In seinem Namen sollen sie als Königsboten durch das Frankenreich reisen, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Es versteht sich von selbst, dass Odo und Lupus dabei immer wieder in haarsträubende Situationen und größte Gefahr geraten – ganz egal, ob sie es mit heimtückischen Mördern zu tun bekommen, mit heidnischen Bräuchen oder den Intrigen verfeindeter Fürsten. Und so werden Mönch und Edelmann tatsächlich Freunde … was allerdings nicht bedeutet, dass sie ein Herz und eine Seele wären.

Gordian, Giftpilze 2Seit 1995 „Demetrias Rache“ erschien, der erste Kriminalroman rund um Odo und Lupus, hat die Serie von Robert Gordian eine stetig wachsende Fangemeinde gewonnen. Das liegt zum einen an den sympathischen Hauptfiguren und dem ganz besonderen, oft humorvollen Ton. Zum anderen begeistert unser Autor aber auch dadurch, dass er es meisterhaft versteht, sein fundiertes Wissen entspannt in die Geschichten einfließen zu lassen: Selbst erfahrene Leser werden in diesen Büchern viel Neues über das späte achte und frühe neunte Jahrhundert erfahren – und dabei bestens unterhalten werden.

Nach sechs mitreißenden Bänden fand die Serie 2008 mit „Tödliche Brautnacht“ vorerst ein Ende – sehr zum Bedauern ihrer Fans. Aber auch Robert Gordian ist es schwer gefallen, sich von seinen Ermittlern zu trennen. Und deswegen gibt es mit „Giftpilze“ nun endlich einen siebten Kriminalroman mit den „Kommissaren Karls des Großen“. Darin scheint es die skrupellose Äbtissin Engelgundis erstmals zu schaffen, die Königsboten gegeneinander auszuspielen – wobei sie sich geschickt Odos Eitelkeit und seines Wunsches bedient, als letzter Spross der Merowinger endlich die Kaiserkrone zu tragen … Was darauf folgt, hat die Website kulturpfleger.de „einen temperamentvollen und spannenden historischen Politthriller“ genannt, auf den sich jeder Spannungsleser wirklich freuen kann.

Gordian_Robert_(c)

Robert Gordian (c) privat

Wie die Geschichte ausgeht? Das verrate ich natürlich nicht! Nur so viel: Obwohl Odo und Lupus sehr unterschiedlich sind und sich vortrefflich miteinander streiten können, eins haben sie gemeinsam – sie tragen das Herz am rechten Fleck. Und das macht die sieben Bände dieser historischen Krimiserie zu einem Lesevergnügen, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

GIFTPILZE von Robert Gordian jetzt kaufen und
genießen überall, wo gute eBooks angeboten werden,
und natürlich auch auf unserer WEBSITE,
wo das eBook für Sie im Mobi-Format für den Kindle und
als ePub für alle anderen Lesegeräte bereitsteht.