“Herr S. bekommt Besuch” von Patrick HInz

16. Januar 2017
dotbooks
Programmleiter Timothy Sonderhüsken

Programmleiter Timothy Sonderhüsken

Timothy Sonderhüsken, Programmleiter, stellt HERR S. BEKOMMT BESUCH von Patrick Hinz vor:

 

An was denken Sie, wenn Sie das Wort „Familie“ hören? Familie, das ist mehr als Eltern, Geschwister, Partner und Kinder. Familie ist Sprungbrett und Sicherheitsnetz zugleich, eine liebevolle Umarmung, aber manchmal auch eine Rose mit vielen spitzen Dornen – denn nichts und niemand kann uns so verletzen wie die Menschen, die wir lieben.

Wenn ich das Wort „Familie“ höre, denke ich im Moment zuerst an einen großartigen Autor: Patrick Hinz hat mit HERR S. BEKOMMT BESUCH eine der schönsten Familiengeschichten geschrieben, die ich je gelesen habe. Im Mittelpunkt steht ebenjener Herr S., ein junger, attraktiver Mann. Er weiß genau, was er will – nämlich jede Menge Spaß – und was nicht: irgendeine Form von emotionaler Verbundenheit. Nein, Herr S. hält lieber einen gewissen Sicherheitsabstand. Zu seinen Kollegen, aber auch zu seinen Freunden, seinen Verwandten und vor allem zu den Frauen, die den Fehler machen, sich in ihn zu verlieben. Küssen kann er gut, der Herr S. – aber Gefühle zulassen? Fehlanzeige.

Hinz, Herr S bekommt Besuch 1Doch dann wird das wohlgeordnete Leben von Herrn S. durch ein energisches „Ding Dong“ beendet. Vor der Tür steht eine Person, zu der er schon seit Jahren keinen Kontakt mehr hat – und die ihm nun entgegendonnert: „Guck nicht so. Oder meinst du, ich bin freiwillig hier? Also, lass die Korken knallen, Mama ist da!“
Schon diese Begrüßung zeigt, dass Herr S. keine Bilderbuchmutter hat – Marie ist kratzbürstig, angriffslustig und unnahbar zugleich. Aber sie hat auch eine verletzliche Seite. Und sie ist krank, sehr krank.

Herr S. und Marie sind bestens dafür geeignet, sich das Leben gegenseitig zur Hölle zu machen. Aber sie sind auch Mutter und Sohn. Kann dieses Band jemals ganz zerschnitten werden? Patrick Hinz hat eine ganz einfache Antwort auf diese Frage: „Nein.“ Und so kommt es, dass Herr S. lernen muss, sich für Marie zu öffnen – und für all jene Gefühle, die er so sorgsam aus seinem Leben verbannt hat.

HERR S. BEKOMMT BESUCH ist eine Komödie der besonderen Art, in der sich Humor, Tragik und große Emotionen vortrefflich die Waage halten. Auf der einen Seite erzählt Patrick Hinz einfühlsam davon, was im Leben wirklich wichtig ist – Familie und Freunde, Verständnis, Vertrauen und Verzeihen –, auf der anderen Seite schreibt er so leichtfüßig und humorvoll, dass man immer wieder schmunzeln muss. Besonders haben mich die bissigen Dialoge zwischen Mutter und Sohn begeistert, die förmlich danach schreien, verfilmt zu werden. Und dann gibt es da auch noch Pascal, den esoterisch angehauchten Cousin, der Herrn S. und Marie mit seiner watteweichen Art gleichermaßen auf die Nerven geht …

Patrick Hinz (c) Thomas Nick

Patrick Hinz (c) Thomas Nick

HERR S. BEKOMMT BESUCH hat mich emotional kräftig durchgerüttelt, zum Lachen gebracht und mir die Tränen in die Augen getrieben. Meine Vertriebskollegin Claudia Weber ist ebenfalls ein Fan: „Ich finde es erstaunlich, wie virtuos Patrick Hinz mit uns Lesern spielt – zuerst habe ich mich über Herrn S. und seine Sicht der Dinge gewundert, wenig später mit ihm gelitten und mich dann wieder herrlich amüsiert.“ Und unsere Verlegerin Beate Kuckertz urteilt: „Mit HERR S. BEKOMMT BESUCH zeigt Patrick Hinz einmal mehr, wie meisterhaft er es versteht, seinen Figuren tief in die Seele zu schauen – und gefühlvoll darüber zu schreiben, ohne dabei kitschig zu werden.“

Sie wollen ein Buch lesen, dass Sie glücklich macht? Dann greifen Sie jetzt zu!

HERR S. BEKOMMT BESUCH von Patrick Hinz
jetzt kaufen und genießen – überall,
wo gute eBooks angeboten werden,
und natürlich auch auf unserer WEBSITE,
wo das eBook für Sie im Mobi-Format für den Kindle und
als ePub für alle anderen Lesegeräte bereitsteht.