Jennifer Wellen über “Liebe ist wie eine Goodie Bag”

10. August 2016
dotbooks
Jennifer Wellen_001_(c)_Oliver Braukmann Photography

Jennifer Wellen (c) O. Braukmann Photography

„Klar ist die Liebe wie eine Goodie Bag, wir wissen nie, was genau drin ist“

Unsere Autorin Jennifer Wellen über den passenden Titel, die Liebe und ihren Roman „Liebe ist wie eine Goodie Bag“:

 

Liebe ist …

Seit Mai ist nun mein zweiter Roman „Liebe ist wie eine Goodie Bag“ als eBook erhältlich. Darauf bin ich sehr stolz. Ein Buch zu schreiben erfordert nämlich Disziplin, Herzblut und Leidenschaft. Worauf ich aber besonders stolz bin, ist der Titel. Häufig ist der Originaltitel zum ursprünglichen Manuskript leider nur ein Arbeitstitel, der vom Verlag zum besseren Verkauf geändert wird. Wie zum Beispiel mein Debüt „Katerfrühstück mit Aussicht“, das im Original „Ungeliked“ hieß. Aber bei „Liebe ist wie eine Goodie Bag“ war sogar dotbooks überzeugt.

 

Wie kam es zu dem Titel?

Wellen-2„Liebe ist wie eine Goodie Bag“ hat seinen Ursprung in der Geschichte. Meine Protagonistin Zara arbeitet im Modelbusiness und lernt den schwulen Visagisten Pippa kennen. Dieser hat gerade Stress mit seinem Freund, liebt ihn aber trotzdem über alles. Daraufhin fragt Zara ihn, woher er das so genau wüsste. Denn wenn es um die Liebe geht, ist Zara alles andere als ,straight‘.
»Und woher weißt du es?«
»Was?«
»Na, ob du ihn liebst? Ihr kennt euch gerade mal ein knappes Dreivierteljahr.«
Pippa seufzt. »Völlig egal. Die Liebe ist wie eine Goodie Bag, du weißt nie, was drin ist. Aber wenn du den Menschen wirklich liebst, ist es wurscht, wie lange du ihn kennst. Ob du deine Goodie Bag liebst, wirst du spüren, von der ersten Sekunde an.«

 

Ist die Liebe nun wirklich eine Goodie Bag?

Für mich schon. Wir lernen einen Menschen Stück für Stück kennen, das bedeutet, wir packen unser Geschenketütchen nach und nach aus. Darin sind Sachen, die wir toll finden, aber vielleicht auch Dinge, die wir nicht gebrauchen können. Doch der erste Blick ist oft schon ausreichend, um grob abschätzen zu können, ob wir mit dem Geschenketütchen etwas anfangen können. Und genau das ist es, was Pippa gemeint hat. Klar ist die Liebe wie eine Goodie Bag, wir wissen nie, was genau drin ist, aber ob du deine Goodie Bag liebst, wirst du schon beim ersten Blick hinein spüren.

Wellen-3So, und was ist nun mit Zara? Wird auch sie ihr passendes Geschenketütchen finden? Wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr schon selbst lesen. Fakt ist, es gibt für sie mehr als nur eine Goodie Bag!

Liebe Grüße
Eure Jenni