“Männer sind wie Schokolade” von Tina Grube

5. Januar 2015
dotbooks

Susanne_small-3Susanne Schmitz, Lektorin, stellt „Männer sind wie Schokolade“ von Tina Grube vor:

Stopp, stopp! Ich weiß, Sie wollen jetzt nach all der Weihnachtsvöllerei nichts von Schokolade hören oder lesen. Aber bleiben Sie dran, vertrauen Sie mir! Denn hier geht es nicht um klebrig-süßen Blätterkrokant, der Ihnen zwischen den Zähnen hängenbleibt, sondern um eine ganz andere Versuchung.

So kurz vor dem neuen Jahr lässt man das alte Revue passieren und fasst gute Vorsätze. Machen Sie das auch? Der Vorsatz meiner Freundin Franzi lautete bisher, ENDLICH den richtigen Mann zu finden … Sie wissen schon … so ein bisschen wie bei Bridget Jones. Viele Frösche hat sie kennengelernt und mit voller Wucht an die Wand geklatscht. Doch für 2015 kann sie sich nun etwas anderes vornehmen – zum Beispiel endlich mit dem Rauchen aufzuhören –, denn einer von ihnen hat sich tatsächlich als Prinz entpuppt. Und wissen Sie was? Ach, das verrate ich später …

00_Gruber Romane.inddAuch Linda, die sympathisch-chaotische Powerfrau und Marketingexpertin, ist in Tina Grubes MÄNNER SIND WIE SCHOKOLADE auf der Suche nach dem passenden Gegenstück. Zwischen all der – nennen wir es einmal – Vollmilchschokolade (ja, ist schon lecker, aber nichts Besonderes, oder?) stechen zwei Herren hervor: Gerhard, die mit Blattgold veredelte Praline, drückt sich gewählt aus, ist gebildet und vermögend. Und Mike, die Tafel Chilischokolade, hat Ecken und Kanten, ist aufregend, aber das weiß eben nicht nur Linda … Mitten in diesem Gefühlschaos muss sie Vollprofi bleiben und kreativ und engagiert Margarine und Velour-Leder-Spray vermarkten.

Doch wozu hat man beste Freundinnen? Mit wem kann man besser bei einem Glas Prosecco Telefonate analysieren, Pläne schmieden und einen gewagten Blick in die Zukunft werfen?

Ich erinnere mich noch ganz genau an viele Abende voller Männergeschichten mit meiner Freundin. Und als ich dann MÄNNER SIND WIE SCHOKOLADE gelesen habe, musste ich herzhaft lachen – das hätten genauso gut Franzi und ich sein können! Und das Schöne daran: Es gibt immer ein Happy End (Und an dieser Stelle kann ich Ihnen auch verraten, dass Franzi 2015 heiraten wird!).

Tina Grube (c) Franco Lacosta

Tina Grube (c) Franco Lacosta

Wenn Sie auch den ein oder anderen falschen Frosch geküsst haben oder einfach etwas erfrischend Leichtes nach der schweren Weihnachtsgans möchten, kann ich Ihnen Tina Grubes MÄNNER SIND WIE SCHOKOLADE wärmstens empfehlen. Der Bestseller wurde übrigens auch in großartiger Besetzung (Jennifer Nitsch, Otto Sanders, Max Tidorf und Katja Riemann) verfilmt. Und wenn Sie wissen wollen, wie es mit Linda und ihrem „Schokoladenmann“ weitergeht, dann lesen Sie doch direkt ICH PFEIF’ AUF SCHÖNE MÄNNER – es bleibt spannend, lustig und chaotisch … wie im wahren Leben eben auch!