“MEIN LEBEN UND ANDERE REINFÄLLE” von Simon Wasner

12. März 2018
dotbooks

Lesetipp Wasner Mein Leben und andere ReinfälleTimothy Sonderhüsken, Programmleiter, stellt MEIN LEBEN UND ANDERE REINFÄLLE von Simon Wasner vor:

Manche Dinge vergisst man nicht – so wie jenen Sommernachmittag, als ich, gerade 16 Jahre alt, in der Stadt von einer lächelnden Frau gefragt wurde, ob ich schon 18 sei. „Aber sicher“, behauptete ich. Und ob ich neugierig wäre, wie viel geistiges Potential in mir schlummern würde? „Klar!“

Wenige Minuten später setze sie mich in ein Büro, in dem ein merkwürdiger Film über die Macht des „geistigen Potentials“ lief. Mir schwante, dass das Humbug sein könnte, spielte aber frohgelaunt mit und ackerte mich durch einen verwirrenden 100-Fragen-Katalog. Dessen Auswertung ergab – o Wunder! –, dass ich ein verkanntes Genie sei und zu Großem auserkoren wäre, wenn … nun, das habe ich leider nie erfahren, denn tatsächlich war einem Mitarbeiter dann doch aufgefallen, dass ich reichlich jung aussah für meine angeblichen 21 Jahre, die ich im Fragebogen angegeben hatte. Schwupps, schon stand ich auf der Straße. „Tschuldigung“, konnte ich gerade noch fragen, „wie heißt euer Verein eigentlich?“ – „Wir sind Scientology.“

Wasner, Mein Leben und andere Reinfälle 1Damals dachte ich, dass niemand ernsthaft auf so etwas hereinfallen könnte. Aber ich habe mich getäuscht: Es gibt Millionen Menschen, die gerne bereit sind, selbsternannten Experten und Gurus zu folgen – im harmlosesten Fall „Flirtprofis“ oder Lebenscoachs („Du schaffst das – schabbadongs!“), im schlimmsten Fall einer selbsternannten Religionsgemeinschaft, über deren Heilsversprechen man sehr unterschiedliche Meinungen haben kann.

Aber wie kommt man auf die verrückte Idee, so eine Sekte zu gründen? Über diese Frage hat Simon Wasner eine aberwitzige Komödie geschrieben, die mich durch ihren Schwung und ihre Figuren überzeugt hat. Im Mittelpunkt steht der glücklose Journalist Martin, der Wettschulden hat und von den Geldeintreibern des Unterweltbosses Jerome verfolgt wird. Seine einzige Hoffnung: die reiche Erbtante, die soeben verstorben ist. Aber dummerweise hat die ihr Geld lieber dem dauerlächelnden Schnulzensänger Fabian Hufschmitt vermacht, der ebenfalls mit einem Vermögen bei Jerome in der Kreide steht.

Wasner, Mein Leben und andere Reinfälle 2Die beiden Flitzpiepen haben also dasselbe Problem – und eine irrwitzige Idee: Fabian ist in der Lage, Menschen um den Finger zu wickeln … und daraus muss sich doch Kapital schlagen lassen! Also beschließen die beiden, eine Sekte zu gründen, mit Fabian als spiritueller Lichtgestalt und Martin als gewieftem Strippenzieher im Hintergrund. Und tatsächlich: Immer mehr Menschen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens begeistern sich für die „Seelenbalance-Akademie“. Alles könnte so schön sein! Aber Martin und Fabian haben die Rechnung ohne Jerome gemacht, der eine Möglichkeit sieht, richtig abzukassieren …

Bestsellerautor Sebastian Niedlich gehörte zu den ersten Testlesern und urteilte über Simon Wasners Buch: „Dieser Roman hat mich angenehm überrascht – wer hätte gedacht, dass so etwas Absurdes wie Religion und ihre natürliche Steigerung, die Volksmusik, so lustig sein können? Ich habe mich sehr amüsiert und immer wieder laut gelacht!“ Tatsächlich kann man jede Menge Spaß haben mit MEIN LEBEN UND ANDERE REINFÄLLE … auch wenn einem das Lachen hin und wieder im Hals stecken bleibt. Denn dann fragt man sich leicht schaudernd: Das wirkt alles so nachvollziehbar – könnte es wirklich genau so geschehen?

Wasner, Mein Leben und andere Reinfälle 3Darum mein Tipp: Amüsieren Sie sich, gruseln Sie sich, bilden Sie sich Ihre eigene Meinung – und freuen Sie sich auf den rasanten Debütroman eines jungen deutschen Comedyautors, der jetzt noch ein Geheimtipp ist, aber bald in aller Munde sein wird!

MEIN LEBEN UND ANDERE REINFÄLLE von Simon Wasner – überall erhältlich, wo gute eBooks angeboten werden, und natürlich auch auf unserer WEBSITE, wo das eBook für Sie im Mobi-Format für den Kindle und als ePub für alle anderen Lesegeräte bereitsteht.