“Mitten im Wort” von Helga Beyersdörfer

18. April 2016
dotbooks

Magdalena-Heer-smallMagdalena Heer, Lektorat, stellt MITTEN IM WORT – MARGOT THALERS ERSTER FALL von Helga Beyersdörfer vor:

 

Erinnern Sie sich noch daran, was Ihr Berufswunsch als Kind war? Ich weiß es noch ganz genau: Ich wollte Detektivin werden! Zeugen befragen, Beweismittel unter die Lupe nehmen, Geheimnisse aufdecken – recherchieren und kombinieren! Natürlich hatte ich literarische Vorbilder: Wie SHERLOCK HOLMES wollte ich mit tief in die Stirn gezogener Mütze Indizien sichten oder wie MISS MARPLE mit scharfem Verstand und schelmischem Grinsen Täter überführen.

Nun, meine Kindheit ist vorbei und mein Traumberuf ist ein anderer geworden. Doch noch immer finde ich es wunderbar aufregend, Detektive in Romanen dabei zu beobachten, wie sie mit sicherem Gespür die einzelnen Puzzleteile eines Verbrechens zusammensetzen. Und genau solch eine Spürnase hat es mir nun wieder angetan: Margot Thaler – die Heldin aus MITTEN IM WORT von Helga Beyersdörfer.

Beyersdoerfer-Mitten-im-Wort-1Margot Thaler ist Detektivin mit Leib und Seele. Ihre Brötchen verdient sie als freiberufliche Journalistin, was sie selbst als „Zugeständnis an ihre Unfähigkeit, mit Chefs zurechtzukommen“ ansieht. Und auch sonst ist sie nicht der Mensch, der gewillt ist, sich anzupassen. Einen Tag mit Frühaufstehen zu beginnen, ist für sie eine Sünde. Gespräche oder Anrufe vor ihrem dritten Kaffee ignoriert sie, und ihre Lebensgefährten vergrault sie unter anderem, weil sie ständig ihren abgenutzten gelben „Viermannzelt“-Frotteemantel trägt.

Man könnte Margot Thaler kratzbürstig nennen, doch hinter dieser Fassade verbirgt sich eine Frau, bei der Freundschaft und Loyalität über alles steht. Doch genau diese Eigenschaften werden in ihrem neusten Fall auf die Probe gestellt: Ihr langjähriger guter Freund Herbert Ötting, Chefredakteur einer angesehenen Hamburger Tageszeitung, wird des Mordes verdächtigt. Seine heimliche Geliebte, die bekannte Autorin Bella Sievers, ist bei einer Lesung tot zusammengebrochen – vergiftet! Als Ötting ins Visier der Polizei gerät und Margot um Hilfe bittet, ist die Hobbydetektivin von seiner Unschuld fest überzeugt und beginnt zu ermitteln. Doch je tiefer sie in den Fall einsteigt, desto mehr Wahrheiten kommen ans Licht – Wahrheiten, die Ötting ihr verschwiegen hat und die nun so einige Zweifel in ihr hervorrufen …

Doch die Heldin aus MITTEN IM WORT von Helga Beyersdörfer hieße nicht Margot Thaler, wenn sie nicht unbeirrt jeder Spur nachginge, ihre Nase in jegliche fremde Angelegenheiten stecken würde und mit Witz und Charme die Leute zum Reden brächte, bis sie dem wahren Mörder von Bella Sievers auf die Schliche gekommen ist.

Helga Beyersdörfer (c) Thomas Morgner

Helga Beyersdörfer (c) Thomas Morgner

Durch MITTEN IM WORT von Helga Beyersdörfer hat mich wieder mal das detektivische Fieber gepackt. Daher freue ich mich, dass ich sofort weiterlesen darf, denn Margot Thaler ermittelt auch in zwei weiteren Fällen: DIE HELLSEHERIN und ASAMS PFEIL. Und egal, welchen Berufswunsch Sie insgeheim hegen – ich verspreche Ihnen, auch Sie werden diese Hobbydetektivin lieben!

MITTEN IM WORT von Helga Beyersdörfer jetzt kaufen und genießen – überall, wo gute eBooks angeboten werden,
und natürlich auch auf unserer WEBSITE,
wo das eBook für Sie im Mobi-Format für den Kindle und
als ePub für alle anderen Lesegeräte bereitsteht.