“Saitensprung mit Kontrabass” von Christiane Martini

21. Juli 2014
dotbooks

Petra Förster, Lektorin, stellt euch “Saitensprung mit Kontrabass” von Christiane Martini vor:

Letztens saß ich mit meiner besten Freundin gemütlich bei einem Gläschen Wein auf der Terrasse. Unweigerlich drehte sich unser Gespräch irgendwann um Männer. Wir mussten sehr lachen, als sie schließlich bemerkte, dass es manchmal zugeht wie verhext. Monatelang begegnet einem kein interessanter Mann und dann ist es wieder so: Überall nur Männer, und einer ist attraktiver als der andere.

Martini_Saitensprung_mit_Kontrabass_300dpiDavon kann auch Marlene ein Liedchen singen. Zumindest seitdem sie ihren Lebensgefährten zum Flughafen gebracht hat und sie sich die Frage stellt: Geht er wirklich nur auf eine längere Dienstreise, oder wird er im fernen Afrika der einen oder anderen hübschen Verlockung einfach nicht widerstehen können? Oder hat nicht doch eher diese merkwürdige alte Frau etwas damit zu tun, der sie am Flughafen begegnet ist – Marlene jedenfalls fühlt sich mit einem Mal wie verhext. Denn auf einmal ist alles irgendwie anders. Zuvor hatte Marlene nur Augen für ihren Tom. Doch nun … als wäre es ihr wie Schuppen von den Augen gefallen, wird ihr in aller Deutlichkeit bewusst: Auch andere Mütter haben hübsche Söhne. Was zunächst einfach nur unglaublich verwirrend für Marlene ist, sorgt für allerhand witzige Situationen. Und der eine oder andere Mann verdreht ihr den Kopf. Bis Tom plötzlich wieder zurück ist und Marlene sich all ihren irritierenden Gefühlen stellen muss. Ob sie und Tom wieder zueinander finden oder Marlene sich für einen anderen oder doch gar keinen Mann entscheidet, sei an dieser Stelle nicht verraten.

Aber was ich euch verraten kann, ist: Auch ihr werdet euch ein bisschen in die leicht chaotische, aber doch immer überaus sympathische Marlene Saitensprung verlieben, die von einer komischen Situation in die nächste stolpert.

Liebe Leserinnen, ich verspreche euch ein kurzweiliges und äußerst humorvolles Lesevergnügen, das euch ein Dauerschmunzeln auf die Lippen zaubern wird.

Liebe Leser, auch euch erwartet ein Roman voller Wortwitz und Humor. Darüber hinaus könnt ihr bei der Lektüre von Saitensprung mit Kontrabass noch so einiges über Frauen lernen – z.B. dass man sie nicht zu lange allein lassen sollte.

Mehr über die Entstehungsgeschichte dieses Romans erfahrt ihr hier direkt von der Autorin Christiane Martini.