“Tage des Ra” und “Tage des Seth” von Judith Mathes

27. Februar 2017
dotbooks

Michelle-Landau-smallMichelle Landau, Lektorat, stellt TAGE DES RA und TAGE DES SETH von Judith Mathes vor:

 

Kennen Sie das? Manchmal klicke ich durch die Bibliothek meines Readers und habe das Gefühl, dass sich auf diesem kleinen Gerät viel mehr verbirgt als nur Worte – hinter jedem Cover wartet ein Abenteuer darauf, mich aus meinem Alltagsleben zu entführen. Das ist für mich der größte Reiz des Lesens: Ich vergesse, was gerade im Verlag passiert, welche Nachrichten die Medien bestimmen und ob meine Fenster eigentlich mal wieder geputzt werden müssen und tauche ein in eine Welt, die sich aus nichts als Buchstaben entfaltet.

Mathes, Tage des Ra und Seth 2Nun gibt es auf meinem Tolino eine neue Autorin, die es meisterhaft versteht, ihre Leser so in den Bann zu ziehen. In ihren Romanen TAGE DES RA und TAGE DES SETH entführt uns Judith Mathes in das alte Ägypten, in eine Zeit voller Gefahren und Geheimnisse, in der die Pharaonen über das Land am Nil herrschten und mythische Götter die Geschicke der Menschen zu lenken schienen. Dank der vielen Romane, die ich darüber gelesen habe, meine ich inzwischen, mich im mittelalterlichen Europa auszukennen – das vorchristliche Land am Nil war dagegen echtes Neuland für mich … und ich kann jetzt schon sagen: Ich möchte noch häufig dorthin zurückkehren!

Mathes, Tage des Ra und Seth 3In TAGE DES RA verwebt Judith Mathes die Schicksale einfacher Leute mit denen machthungriger Höflinge und des Herrschers selbst: Der kleine Beamte Bai erfährt, dass eine Affäre der Pharaostochter ungeahnte Folgen hatte – und dies das ganze Reich ins Chaos stürzen konnte. Ganz egal, wie privilegiert oder machtlos die Figuren sind, denen wir in TAGE DES RA begegnen, sie alle werden von einem Malstrom aus Verschwörungen und gefährlichen Ränkespielen erfasst und müssen um ihr Überleben kämpfen.

In TAGE DES SETH geht es nicht weniger dramatisch zu. Achtaj, eine junge Dienerin, erfährt, dass die Königin plant, den Pharao zu stürzen. Unter den Verschwörern ist auch der Heiler Cheru-ef, für den Achtaj zarte Gefühle hegt. Die beiden fühlen sich ihrer Herrin verpflichtet, und doch nagen Zweifel an ihnen, ob Gewalt und Verrat der richtige Weg sein können. Bald stehen die beiden selbst zwischen zwei tödlichen Fronten …

JudithMathes

Judith Mathes (c) privat

Judith Mathes schafft es durch ihren lebendigen, farbigen Schreibstil, das alte Ägypten mit all seinen Facetten lebendig werden zu lassen. Jedes Kapitel ihrer Romane verströmt eine so greifbare, reale Atmosphäre, dass man als Leser regelrecht hineingesogen wird – und sich zwischen Pyramiden, Sanddünen und längst vergessenen Orten wiederfindet. Natürlich merkt man, wie intensiv und detailgenau TAGE DES RA und TAGE DES SETH recherchiert sind; das Besondere ist für mich jedoch die kunstvolle Verknüpfung der historischen Fakten mit Emotionen, Schicksalen und lebensechten Figuren. Dadurch entsteht die besondere Spannung, der Sog, der diese Romane ausmacht. Für mich sind sie tatsächlich mehr als eine Datei voller wohlgesetzter Worte, sie sind eine Pforte in eine ferne Zeit, an einen fernen Ort – und diese Reise sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

TAGE DES RA und TAGE DES SETH von Judith Mathes
jetzt kaufen und genießen – überall,
wo gute eBooks angeboten werden,
und natürlich auch auf unserer WEBSITE,
wo das eBook für Sie im Mobi-Format für den Kindle und
als ePub für alle anderen Lesegeräte bereitsteht.