Verlagsgeschichten: Guten Morgen!

17. August 2016
dotbooks

Blog Illustration für VerlagsgeschichtenUnser Programmleiter Timothy Sonderhüsken arbeitet seit 1991 in der Verlagsbranche – und hat darum schon einiges erlebt. Was er besonders an seinem Job liebt? Das immer noch jeder Tag eine Überraschung für ihn bereit hält. So wie diese hier …

 

Verlegerin stürmt – noch in Hut und Mantel – ins Büro des Programmleiters: “Ich brauche jetzt diese Liste, dann habe ich mir überlegt, dass ich diese Auswertung auch noch haben möchte, außerdem müsste dieses Manuskript noch schnell gelesen werden und kannst du bitte noch diese Telefonliste abarbeiten und dann noch das Verzeichnis mit 280 Einträgen neu aufsetzen?”

Programmleiter: “Guten Morgen erst mal.”

Verlegerin: “Jaja. Also, bis heute Abend, ja?”

Programmleiter: “Alles gar kein Problem.”

Verlegerin schaut leicht irritiert, dreht sich dann um und geht in Richtung ihres Büros.

Programmleiter: “Beate?”

Verlegerin (kommt zurück): “Ja?”

Programmleiter: “Sehe ich aus wie ein kleines weißes Einhorn?”

Verlegerin: “Nein.”

Programmleiter: “Dann wollen wir uns doch auch darauf einigen, dass ich keine Wunder vollbringen kann.”

Verlegerin: “…”

Programmleiter: “Und jetzt erstmal: Guten Morgen.”

Wir mussten dann beide lachen.