“Weit wie der Himmel” von Jutta Besser

11. Juli 2014
dotbooks

Jenny Brodski, Volontärin im Lektorat, stellt euch “Weit wie der Himmel” von Jutta Besser vor:

Als ich zum ersten Mal ein Pferdebuch gelesen habe, war ich ungefähr neun. Ich weiß noch genau, wie ich mit der Hauptfigur litt, als ihre geliebte Stute verkauft und dann geschlachtet werden sollte. Auch – wie ich mich freute als die Gefahr abgewendet war und das Pony wieder sicher im Stall stand. Seit meiner ersten „Wendy“ ist viel Zeit vergangen. Meine Lieblingsbücher sind dicker und die Protagonisten – wie ich – älter geworden. Doch ich lese immer noch gern Romane, in denen es um die Liebe zu Pferden und die Leidenschaft für das Reiten geht. Mittlerweile nicht zuletzt auch wegen des einen oder anderen heißblütigen Cowboys oder Reitlehrers, dem die weiblichen Figuren zu Recht schöne Augen machen.

dotbooks_besser_(c)privatJutta Besser hat mit „Weit wie der Himmel“ ein Buch geschrieben, das alles enthält, was das Herz einer lesebegeisterten Pferdenärrin, wie ich es bin, begehrt – wunderschöne Tiere, geschickte Reiter, eine traumhafte Kulisse und die richtige Prise Romantik.

„Weit wie der Himmel“ ist die Geschichte einer jungen Hamburger Tierärztin namens Anna, die ihre Heimat und ihren neuen Freund Michael in Richtung Arizona verlässt, um dort auf einer Ranch zu arbeiten. Schon immer hat sie Pferde geliebt, und mit der neuen Aufgabe geht für sie ein Traum in Erfüllung. Als Anna dem gutaussehenden und charmanten Cowboy Patrick begegnet, ist es um sie geschehen. Ihm und den Pferden zuliebe will sie Deutschland endgültig den Rücken kehren. Doch Michael, der Anna von Herzen liebt, wird sie nicht so einfach aufgeben …

Besser-Weit-wie-der-Himmel-300dpiAls romantisch veranlagte Leserin mit Hang zum Bau von prachtvollen Luftschlössern verfällt man Patrick vom ersten Augenblick an. Die atemberaubende Landschaft Arizonas und die Zuneigung, die man mit der Protagonistin unweigerlich für die Pferde empfindet, tun ihr Übriges, um aus „Weit wie der Himmel“ ein unvergessliches Leseerlebnis zu machen.

Liebe Freunde von Pferdebüchern, dieses eBook dürft ihr euch nicht entgehen lassen!

Liebe Skeptiker, die bisher dachten, dass Pferdebücher nichts für euch sind – auch ihr werdet dieses Buch lieben! Neugierig geworden? Dann schaut doch mal in diese kostenlose Leseprobe